direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Projekt ChemCar

WICHTIG: Das Projekt beginnt im Wintersemester und wird mit der Teilnahme am ChemCar Wettbewerb im darauf folgenden Sommersemester abgeschlossen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessenten melden sich bitte beim Ansprechpartner (s.u.).

ECTS
Betreuer
Raum
Termin
8 LP
Dipl.-Ing. M. Kolano

M.Sc. J.-P. Ruiken
(Ansprechpartner)
Seminarraum, Ackerstraße 76, 13355 Berlin
Einführung
nach Vereinbarung

Formalitäten

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 8 Studierende begrenzt.

Interessierte Studierende werden gebeten, sich zu Semesterbeginn direkt beim Ansprechpartner (siehe oben) per Email zu melden. Im Idealfall sollten sie bereits eine mögliche Gruppe zusammenzustellen - 2-4 Personen, da sowohl Studierende der Chemie als auch der Verfahrenstechnik teilnehmen sollen; Voraussetzung: abgeschlossenes Bachelor-Studium.

Wenn sich genügend Interessierte finden, wird ein Termin für eine einführende Besprechung festgelegt und die Teilnehmer darüber informiert. Diese Besprechung findet üblicherweise Anfang Dezember statt.

Inhalt

Im Rahmen des Projektes ist ein, durch einen chemischen Prozess angetriebenes, Modellfahrzeug zu konzipieren und zu bauen, mit dem die Teilnehmer auf der einer Tagung der ProcessNet am ChemCar-Wettbewerb teilnehmen.
Das Team bilden Studierende der Technischen Chemie und der Energie- und Verfahrenstechnik. Das Projekt ChemCar wird durch einen WiMi betreut und beim Bau des Modellfahrzeugs wird das Team durch unsere Fachgebietswerkstatt unterstützt.

Weiterführende Informationen: www.chemcar.de

Prüfungsmodalitäten

Prüfungsäqivalente Studienleistung
(Erfolgreicher Bau des Autos, Bericht und Poster für den ChemCar-Wettbewerb)

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe