direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Einführung in die Verfahrenstechnik anhand grundlegender Experimente

Das Praktikum findet sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester als einwöchiges (2LP) oder zweiwöchiges (4LP) Kompaktpraktikum in der vorlesungsfreien Zeit statt.

ECTS
Betreuer
Raum
Termin
4 LP
M.Sc. J.-P. Ruiken
(Ansprechpartner)

Dipl.-Ing. M. Petzold

M.Sc. S. Rusli
Versuchshalle in der Ackerstraße 76,
13355 Berlin

SoSe 2019:
19.08. - 30.08.2019
2 LP
19.08. - 23.08.2019

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Interessenten tragen sich bitte auf der ISIS-Seite "Anmeldung zu teilnehmerbegrenzten Kursen & Praktika" des Fachgebietes in die Einschreibelisten ein. Drei Wochen vor dem Beginn der jeweiligen Veranstaltung werden die Listen an das Prüfungsamt geschickt und die Teilnehmer*innen informiert.

Diese müssen sich dann zeitnah bei Prüfungsamt anmelden und die Anmeldung im Sekretariat abgeben. Dann ist die Anmeldung verbindlich. Wird die Anmeldung nicht rechtzeitig abgegeben, verfällt der Anspruch und der wird Platz an Studierende auf der Nachrückerliste vergeben.

 

 

Experimente

  1. Viskositätsmessung
  2. Ober- und Grenzflächenspannungsmessungen
  3. Rühren
  4. Verweilzeit
  5. Sauerstoffübergangsmessungen
  6. Filtration
  7. Wärmeleitung
  8. Turbulenzmessung
  9. Pumpenkennlinien

Das Kurzpraktikum (2LP) beinhaltet nur die fett markierten Versuche; das reguläre Praktikum (4LP) beinhaltet alle neun Versuche.

Skript

Das Skript wird den Teilnehmer_innen vor Beginn der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Prüfungsmodalitäten

Prüfungsäquivalente Studienleistung. Der Bericht ist nach Beendigung der Versuche innerhalb von zwei Wochen abzugeben.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe