direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Aktuelles

An den Berliner Hochschulen gilt der "Stufenplan für den Hochschulbetrieb unter Pandemiebedingungen". Die TU Berlin befindet sich weiterhin in Stufe 1 (siehe Informationsbrief des Krisenstabes vom 21. Juni 2021). Auch im Wintersemester 2021 finden keine Präsenzprüfungen mit mehr als 100 Teilnehmer_innen stattfinden.

Ausgenommen sind schriftliche Prüfungen mit weniger als 40 Teilnehmer_innen pro Raum und mündliche Prüfungen
.

Dies bedeutet, dass in diesem Wintersemester 2021/22 alle schriftlichen Prüfungen des Fachgebiets nach jetzigem Stand in Präsenz durchgeführt werden und außerdem, dass die geplanten mündlichen Prüfungen (Termine siehe unten) stattfinden.

Für den Fall, dass mündliche Präsenzprüfungen untersagt werden, wird der Prüfungstermin auf ein späteres Datum verlegt. Eine Durchführung als Online-Prüfung wird NICHT angeboten.
Alle ordnungsgemäß zur Prüfung angemeldeten Studierenden werden unverzüglich per E-Mail informiert, wenn die Prüfungen aufgrund weiterer Coronamaßnahmen verschoben werden müssen.

Eventuelle Änderungen der Prüfungsmodalitäten werden rechtzeitig hier bekanntgeben.

(Stand: 01.11.2021)

WICHTIG: Prüfungsanmeldung während des eingeschränkten Betriebs

Lupe

Die Anmeldung zu den mündlichen Präsenzprüfungen erfolgt über das zuständige Prüfungsamt. Bitte stellen Sie uns den von IB gegengezeichneten Anmeldebogen sowie ggf. den QISPOS-Auszug zur Anmeldung als Scan bis zu den unten genannten Abgabeterminen zur Verfügung. So lange QISPOS nicht verfügbar ist, muss lediglich der Anmeldebogen rechtzeitig abgegben werden.

Die hier angegeben Prüfungstermine gelten unter Vorbehalt und werden fortlaufend aktualisiert.

Allgemeines zu Anmeldefristen (gem. Allgemeine StuPO, §63, Absatz 4)

§63, Absatz 4
Die Anmeldefrist beginnt in der Regel zwei Wochen nach Beginn der Vorlesungszeit und endet

  • bei schriftlichen Prüfungen spätestens eine Woche vor dem festgelegten Prüfungstermin bzw. zu dem von dem*der Prüfer*in festgesetzten Zeitpunkt und
  • bei Portfolioprüfungen spätestens einen Tag vor der ersten bewertungsrelevanten Leistung, in der Regel nach Ablauf der ersten sechs Wochen der Vorlesungszeit bzw. zu dem von dem*der Prüfer*in festgesetzten Zeitpunkt und
  • bei allen anderen Prüfungen zu dem von dem*der Prüfer*in festgelegten Zeitpunkt.

Der Anmeldezeitraum wird zu Beginn der Lehrveranstaltungen des jeweiligen Moduls bekanntgegeben.

(Quelle: Allgem. StuPO vom 09.09.2020)

Mündliche Prüfungen

Mündliche Prüfungen erfolgen

grundsätzlich in:

  • EIS II C
  • EIS III A+B
  • VT (Diplom)
  • VT II (Master)

zusätzlich als zweite Wiederholungsprüfung in:

  • EIS II A+B
  • VT I
  • PC

Anmeldung

Eine vorherige persönliche Anmeldung zu den mündlichen Prüfungen in VT, PC und EIS II+III ist nicht erforderlich.
Das gelbe Anmeldeformular ist rechtzeitig vor dem jeweiligen Prüfungstermin im Sekretariat (MAR 2.054) abzugeben (siehe Abgabefristen unten, ca. 1 bis 4 Wochen vorher). Wer seine Prüfungsanmeldung fristgerecht abgibt, wird für den betreffenden Termin mit eingeplant. (Bitte nicht die Angabe der Emailadresse vergessen!)

Termine Verfahrenstechnik & Energie-, Impuls- und Stofftransport III / IIC

  • 15./16./17.12.2021  Abgabe der Anmeldungen bis 07.12.2021
  • 14.01.2022  Abgabe der Anmeldungen bis 03.01.2022
  • 18.02.2022  Abgabe der Anmeldungen bis 05.02.2022
  • 11.03.2022  Abgabe der Anmeldungen bis 27.02.2022
  • 08.04.2022  Abgabe der Anmeldungen bis 24.03.2022
  • 13.05.2022  Abgabe der Anmeldungen bis 30.04.2022
  • 17.06.2022  Abgabe der Anmeldungen bis 02.06.2022
  • 22.07.2022  Abgabe der Anmeldungen bis 08.07.2022

Termine Energie-, Impuls- und Stofftransport II A + B

  • 17.12.2021  Abgabe der Anmeldungen bis 07.12.2021
  • 14.01.2022  Abgabe der Anmeldungen bis 03.01.2022
  • 08.04.2022  Abgabe der Anmeldungen bis 24.03.2022
  • 22.07.2022  Abgabe der Anmeldungen bis 08.07.2022

Termine Physikalische Chemie

  • 14.12.2021  Abgabe der Anmeldungen bis 30.11.2021
  • 15.03.2022  Abgabe der Anmeldungen bis 01.03.2022

Ablauf

Die mündlichen Verfahrenstechnik-Prüfungen und Prüfungen von Wahlfächern beginnen mit einem fünfminütigen, freien Vortrag der Kandidat*innen. Danach folgen Fragen zum Vortrag. Anschließend werden vom Prüfer weitere Fragen gestellt.

In folgenden mündlichen Prüfungen wird kein fünfminütiger Vortrag verlangt:

  • EIS II C
  • EIS III A+B
  • zweite Wiederholungsprüfung in VT I, PC und EIS II A+B

Schriftliche Prüfungen

Anmeldung

Die Anmeldung zu den schriftlichen Prüfungen erfolgt, wenn möglich, über das Online Anmeldesystem QISPOS z.B. für

  • VT I (EPT Bachelor)
  • EIS II A, B (alle Bachelor und Master)
  • PC (alle Bachelor)


Wenn eine QISPOS Anmeldung nicht möglich ist, muss

  • der Anmeldebogen des Prüfungsamtes spätestens eine Woche vor der schriftlichen Prüfung im Sekretariat abgegeben werden.
  • der Durchschlag der Prüfungsanmeldung am Prüfungstag mitgebracht werden.

Liegt am Prüfungstag keine Anmeldung oder der Durchschlag der Anmeldung vor, kann die Prüfung nicht abgelegt werden.

Termine

Die Termine der schriftlichen Prüfungen werden in den jeweiligen Lehrveranstaltungen und auf den dazugehörigen ISIS Seiten bekannt gegeben.

Ablauf und Hilfsmittel

Informationen zum Ablauf und den zugelassenen Hilfsmitteln einer schriftlichen Prüfung werden in den jeweiligen Lehrveranstaltungen und auf den ISIS Seiten bekannt gegeben.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Sekretariat

Ulla Herrndorf
MAR 2-1
Raum MAR 2.054
Marchstrasse 23
10587 Berlin
Tel.: +49 (0)30 314 23701
oder 23777

Sprechzeiten
siehe 'Aktuelles'