direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Membranbioreaktoren (MBR)

Lupe [1]

Die Abwasserreinigung in Membranbelebungsreaktoren (MBR) besitzt gegenüber dem konventionellen Belebtschlammprozess viele Vorteile wie geringeren Platzbedarf und verbesserte Ablaufqualität. Obwohl sie inzwischen seit ca. 10 Jahren großtechnisch etabliert ist, besteht noch großes Optimierungspotenzial. Ebenso sind noch viele Fragen bzgl. der Interaktionen zwischen Biologie und Membran offen. Neben der Optimierung des Gesamtprozesses für verschiedene Abwässer führen wir Untersuchungen zum Fouling, der vermehrten Nährstoffelimination und Schlammcharakterisierungen durch. Kooperationen bestehen u.a. mit dem Kompetenzzentrum Wasser Berlin, den Berliner Wasserbetrieben, Veolia Water und der A3 Water Solutions GmbH.

Aktuelle Projekte
Nutzung von Haushaltsabwässern zur Versorgung einer Bioreaktorfassade mit Wasser und Nährstoffen (Verbundprojekt HAWANA, Teilprojekt 2)
Mathilde Foix-Cablé [2]
Abgeschlossene Projekte
Informationen zu den abgeschlossenen Projekten finden Sie hier [3].



------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008